Imprägnieren – aber richtig.

Moderne Membrandecken sind schon von Werk aus imprägniert und brauchen erst nach einer ganzen Weile eine Auffrischung der Imprägnierung.

Werden Decken allerdings mit herkömmlichen Waschmitteln gewaschen, wird oft auch die Imprägnierung ausgewaschen. So geht der Schutz vor Feuchtigkeit von außen verloren. Um dies zu vermieden, sollten Sie Wert darauf legen, dass Ihre Pferdedecke nur mit entsprechenden Waschmitteln gereinigt wird.

Sollte einmal die Auffrischung der Imprägnierung nötig sein, ist davon abzuraten, die Imprägnierung in der Maschine vorzunehmen. Denn dann wird die gesamte Decke vom Imprägniermittel umspült. Damit ist die teuer eingekaufte Atmungsaktivität der Decke zerstört, weil auch das Innenmaterial mit Imprägniermittel umspült wurde. Die Feuchtigkeit wird nicht mehr vom Pferd wegtransportiert, was nicht das Ziel sein kann.

Bei McHorse wird jede Decke manuell und nur von außen imprägniert.

gutscheine ueber-uns